Thermalbad

DIE 
HEILENDE  KRAFT
DES  WASSERS
 
INNEN - BEREICH

Kommt man aus den Duschräumen in die Erlebniswelt der Taunus Therme, so ist das Auge von einer einzigartigen Wasserlandschaft geradezu fasziniert. Bei Temperaturen von 30 – 36 Grad C genießen Sie die heilsame Wirkung des Thermalwassers.

Innerhalb der den natürlichen Strandbildern anmutig angepassten runden Beckenformen finden Sie eine Vielzahl von Massagesprudeln, besondere Sitz- und Liegebuchten, dazu Wasserfälle, Inseln und Brücken.
AUßEN - BEREICH

Vom großen Innenbecken kann man durch einen Kanal zum Außenbecken schwimmen oder sich treiben lassen. Aus der Wasserlandschaft heraus erheben sich kleine verträumte Inseln, die mit architektonisch schwungvoll gestalteten japanischen Brücken verbunden sind.

Eingebettet mitten in den Kurpark, bietet der großzügige Außenbereich der Taunus Therme Ruhe, die uns das innere Gleichgewicht wiederfinden lässt und zum Durchatmen einlädt.
MASSAGE - DÜSEN

Zusätzlich zu der Vielzahl von Massagesprudeln in den besonderen Sitz- und Liege-buchten im Innen- und Außen-bereich und den Massage-wasserfällen steht Ihnen das zum Innenbereich gehörende Therapiebecken mit seinen Massagemöglichkeiten außerhalb der Therapiezeiten zur Benutzung zur Verfügung.

Ein besonderes Erlebnis sind unsere Hot-Whirl-Pools. Einge-bettet in einer Steinlandschaft wirkt das Sprudelbad erfrischend auf den ganzen Körper.
INFRAROT - STRAHLER

Der große Weinsberger Infrarot-strahler Bereich in der Taunus Therme fördert das Wohl-befinden und steht unseren Gästen täglich kostenfrei zur Verfügung. 

Die Infrarotstrahlung durch-flutet den Raum und erwärmt dabei, anders als ein Ofen, nicht die Luft, sondern Gegenstände, auf die sie trifft. Beim Auftreffen auf die Haut wird diese lokal erwärmt, Blutkreislauf und Lymphsystem sorgen für eine weitere Verteilung der Wärme im Inneren des Körpers. Die Elastizität der Gefäße und Lymphbahnen wird erhöht. Es kommt zu einem wohligen Wärmeempfinden und tiefer Entspannung.  

Für Thermenbesucher, die in Badebekleidung ganz entspannt saunieren möchten, befinden sich im Erdgeschoß zwei Textilsaunen.

 

AUF  DIE  
INNEREN  WERTE 
KOMMT  ES  AN
 
Das Thermalwasser der Viktoria-Louise-Quelle tritt mit einer Temperatur von 22,4 ° Celsius aus der Erde und wird für die Taunus Therme weiter erwärmt bis auf 34,5 ° Celsius.

Die Schüttung beträgt 96 i/min und der pH-Wert beträgt 6,0.

Unsere Wasseranalyse für Sie auf einen Blick:
Kationen                         mg/l

Natrium (Na)               1.060,0
Kalium (K)                        42,3
Ammonium (NH4)             2,2
Magnesium (Mg)               54,4
Calcium (Ca)                    319,0
Mangan (Mn)                      0,23
Eisen (Fe)                            3,3

Anionen                           mg/l

Chlorid (Cl)                   1.710,0
Nitrat (NO3)                       n.n.
Sulfat (SO4)                        11,0
Hydrogenphosphat (HPO4) 0,1
Hydrogencarbonat(HCO3)
                                       1.168,0
Kieselsäure (H2SiO3)          18,1
Kohlendioxid (Co2)        1.650,0


Indikation:
Rheumatischer Formenkreis

Probe von 2007
n.n. = nicht nachweisbar
Genießen Sie unsere therapeutischen Anwendungen durch unser qualifiziertes und freundliches Fachpersonal. Speziell auf Sie abgestimmte Wassergymnastik bei 34,5 Grad Celsius warmem Thermalwasser stärkt Ihre Muskulatur.

Trainieren Sie Ihren Körper und spüren Sie Gesundheit.